"WHAT IS YOUR STORY?"  Frauen in traditionellen Männerhandwerksberufen
Termin wird bekanntgegeben
Ars Elektronica Center,
Ars-Electronica-Straße, 4040 Linz, Österreich
 

TEC women ist ein Frauennetzwerk, welches es sich zum Ziel gesetzt hat, TECHNIKERINNEN aus allen Bereichen der Technik VOR DEN VORHANG zu bringen!

Weiterlesen ...

isabellafahrner-portrait-waltraudgoetsch
 
iStock-1202928057.jpg
  1. Vorbild für taffe Mädls und junge Frauen

  2. Netzwerken und Austauschen

  3. Werbung für technische Berufe und deren Image bei Frauen


                                                                                  Weiterlesen ...

 
isabellafahrner-portrait-waltraudgoetsch

Mag.(FH) Waltraud Götschl

Netzwerkerin und Gründerin

Mein beruflicher Grundstein liegt in der Lehre zur Hotel- und Gastgewerbeassistentin. Dieser wurde später berufsbegleitend mit einer Matura und dem Studium für Betriebswirtschaft und Informationsmanagement ergänzt.

Beruflich bin ich mittlerweile seit über 15 Jahren als Personalberaterin tätig. Vor 6 Jahren fokussierte ich mich auf den Bereich Engineering. Die Technik, die IT und naturwissenschaftliche Fachbereiche eröffneten mir eine vollständig neue Berufslandschaft und viele spannende Projekte. Dabei ist mir aufgefallen, dass auf der Bewerberseite leider viel zu wenige Frauen zu finden sind. Umso mehr begann die Idee in mir zu wachsen, diesen „technischen Pionierinnen“ ein Netzwerk für fachlichen Austausch zu bieten.

Gemeinsam mit  vielen Technikerinnen, möchte ich ein aktives Netzwerk schaffen. Dieses konzentriert sich auf Austausch, Vorbilder und Imagearbeit. Als Netzwerkerin moderiere ich gerne EURE Ideen und Vorhaben bei einem gemeinsamen Treffen. Mit unserer Website und den Sozialen Medien sorgen wir für den entsprechenden administrativen und netzwerktechnischen Support.

#bettertogether, #tec-women

LinkedIN, XING

 
Manuela_edited_edited.png

Manuela Schikowski

COO und Netzwerkerin


Die Basis für meinen beruflichen Werdegang bildet eine mittlere Reife im Fachbereich Wirtschaft und eine Lehre zur Industriekauffrau. Mittlerweile bin ich seit fast 20 Jahren im technischen Bereich tätig und meine Entwicklung führte mich vom Key Account After Sales über internationales Projektmanagement im Maschinenbau zum Head of Operations. Durch meine Technikaffinität, den hohen Praxisbezug und mein stetiges Interesse mich weiterzuentwickeln habe ich mir meine mittlerweile weitreichenden technischen Skills angeeignet. So konnte ich in der Technik Fuß fassen.


Auf meiner gesamten Reise immer die eine Frau unter Männern und mitunter eine Rarität zu sein hat mir deutlich gemacht, wie wichtig es ist, dass wir Frauen uns untereinander vernetzen, uns unterstützen und dass wir jungen Frauen Hilfestellung und Anleitung geben, sich in der Männerdomäne Technik besser zurechtzufinden. Frauen in der Technik sind die Zukunft!


Deshalb freue ich mich besonders unser Netzwerk hier aktiv mitgestalten zu können.

Gemeinsam sind wir stark.

#bettertogether #tec-women

LinkedIN  XING